Pará

Über Pará

Im Norden Brasiliens Para Zustand und seine Hauptstadt ist Belém. Das Para-Relief ist gering, und sein äquatoriales Klima und Tropical, hat eine Durchschnittstemperatur von 26 Grad, mit ständiger Niederschlag während des Jahres.

Ökotourismus in Pará ist sehr facettenreich, nur in der Hauptstadt gibt es über 6 Öko-Parks. Abenteuer Tourismus im Zustand, etwas wirklich Orte zu üben, trekking, Tauchen, Surfen, Kanufahren und Wandern auf Wanderwegen bietet anbieten.

Für die Liebhaber die Erforschung der Höhlen-Cavernismo-dort sind auch mehrere der Staat verstreut.

Die Küche ist überwiegend indigene Wurzeln Pará, die Tacacá, die Acai-Beere, die Tucupi und anderen Zutaten von exotische Namen sind sehr häufig in der Küche Pará.

Die Hauptstadt ist dafür bekannt, das größte Kunstzentrum in der nördlichen Region von Brasilien. Im Juni beginnen die volkstümliche Feste, mit einheimischen feiern und europäischen Wettbewerbe von Bois-Bumbás.

Der Staat hat eine einzelne Farbe, vermischt mit Aromen, Kulturen, Gerüche und Tänze! Auch bietet einige Freizeitmöglichkeiten, Unterhaltung und Verpflegung in Hotels und Gasthöfe für Ihre Besucher.