Maranhão

Über Maranhão

Maranhão ist ein Brasilianisch-Staat, liegt im Nordosten und hat eine große Vielfalt an Ökosystemen wie Strände, Regenwälder, Mangroven und Buschland.

Für Abenteurer und Fans von Ecotourism, ein hervorragendes Ziel Maranhense ist die Chapada Das Mesas. Mit einem visuellen Element geformt durch Regen und Wind Rocky sind seine Wasserfälle und Schluchten berühmt für die atemberaubende Schönheit der Farbe von den Steinwänden und ihrem kristallklaren blauen Wasser. Rafting, Abseilen, sind trekking, und 4 x 4 Trails Optionen für Touristen, die noch einen angenehmen Aufenthalt.

Aufgrund der natürlichen Vielfalt des Staates es wimmelt von Sehenswürdigkeiten, wie der Lençóis Maranhenses National Park, bilden dank Regen, inmitten der Dünen Lagunen von kristallklarem Wasser das ganze Jahr.

Maranhenses Küche ist auch mit Touristen und bekannt für seine Vielfalt an Geschmacksrichtungen, wird eine Mischung von Afrikanisch, Französisch und natürlich Einflüsse, Portugal. Eine Vielzahl von Fisch und Süßwasser und Salzwasser komponiert die typischsten Gerichte Maranhão. Aber die eher symbolische State-Zutat der Reis mit Cuxá wäre, Mehl-Mischung mit Sesam, getrocknete Garnelen, Pfeffer und Essig.

Die Geographie des Staates ist flach mit Küstengebiet. Die Temperatur in den Staat durchschnittlich 26 Grad, die nach den Regenfällen unterschiedlich sein können, die normalerweise im Sommer fallen.

Die Hauptstadt São Luís ist bekannt für vielfältige architektonische und kulturelle Attraktionen, verfügt über seinem historischen Ortskern zahlreiche unescogekrönten alten Villen aus der Kolonialzeit.

Der Staat hat viele Optionen im Tourismus bietet verschiedene Arten von Programmen und Touren und große Möglichkeiten, in ihre Hotels und Pensionen zu bleiben.