Lima Duarte

Über Lima Duarte

Lima Duarte, bietet innen Bergbau, ländlicher Tourismus und vieles mehr. Die natürliche Schönheit kombiniert mit dem Rural Routen Make Lima Duarte in Minas Gerais, eine vielfältige Destination.

Lima Duarte können den Namen der globalen Akteur erinnern, aber auch eine Stadt Minera befindet sich bei 295 km von Belo Horizonte. Die Gemeinde ist Teil der Zona da Mata und der Mikroregion Juiz De Fora, im Süden des Staates. Um diesen Winkel mitten in der schönen Landschaften zu erhalten, ist es möglich, die BR-267 zu erhalten.

Mit einer durchschnittlichen Temperatur von 20 Grad hat Lima Duarte trockene und kalte Wintern, wenn die Temperatur um 10 Grad liegt. Bereits regnerischen Sommern und wärmer, die Durchschnittswerte 22 Grad nicht überschreiten. So, kombinieren die ländlichen Routen mehr mit den heißen Monaten oder sogar im ersten Herbst.

Die Stadt ist in den hohen Bergen von Atlantischen Regenwaldes erfasst und in Lima Duarte wird den Ibitipoca State Park, wo die Hauptattraktion Spaß führt Naturpfade durch den Wald. Es ist auch möglich, schöne Bromelien, Orchideen und Farne, wie Brüllaffen und vielleicht eine Unze oder ein Mähnenwölfe Wolf-braun zu beobachten. Im Park stoßen die Besucher noch mit schönen Wasserfällen und Bergen, mit ihrer hohen Sie einen Panoramablick über die Region erhalten können.

In der Sierra Lima Duarte gibt es verschiedene Drehbücher, von denen einen Besuch auf dem Bauernhof in ein Pferd, enthält, ist, dass die Alternative ist, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu gehen. Es gibt noch von alten Bauernhöfen und Wände bis zu das Alto da Boa Vista, wo die beste Attraktion über das Tal des Rio Do Peixe, ein erfrischendes Bad im Wasserfall ist. Ein weiteres Drehbuch von ländlichen Tourismus ist der Bereich der Felder in den Distrikt von São Domingos da Bocaina, Wesen, das neben der Touristen Spaziergang von Boot und Land Rover.

Das Zentrum von Lima Duarte erwartet auch Besucher mit seiner kulturellen Besichtigungen, durchläuft die wichtigsten Kirchen, wie die Kapelle von São Domingos de Gusmão Bocaina, Barock und im frühen 20. Jahrhundert gebaut, und die Kirche Nossa Senhora Dos Remédios, errichtet im Jahrhundert Mughal 18, unter vielen anderen. Es gibt noch viele Veranstaltungen in der Gemeinde als gastronomisches Festival-Geschmack von Aromen, im Juli und das Frühlingsfest im Oktober.

Die Stiftung stammt aus 1881, wann hatte die Stadt bereits mehrere Konstruktionen, die für ihre Emanzipation erforderlich waren, als die erste Schule für Mädchen, das Gefängnis, das Rathaus, unter anderem. In 1910, wenn initiiert das Projekt zum Bau des ersten Bahnhofs, die 16 Jahre später gegründet wurde.

Zeit für die Gastronomie von Lima Duarte, das berühmte typische Gericht aus Minas Gerais Feijão Tropeiro, sowie andere Maismehl basierende Gerichte, Hühnerfleisch und Schweinefleisch, unter anderen Köstlichkeiten probieren. Um mit der ganzen Familie oder nur in Begleitung von Angehörigen zu bleiben, gibt es mehrere Optionen für Pensionen und Hotels, neben dem Bauernhof Hotels.

Lima Duarte, MG
Samstag Sonntag Montag Dienstag
Aufgelockert Regen
Bedeckt und Regen
Bedeckt und Regen
Bedeckt und Regen
19ºC30ºC13UV20ºC31ºC13UV20ºC29ºC14UV20ºC23ºC14UV
17.11.2017