Ceará

0 Partner-Hotels

Über Ceará

Der Bundesstaat Ceará im Nordosten von Brasilien, mit der Hauptstadt Fortaleza und ist bekannt für seine schönen Strände, seine Religiosität und auch als Geburtsort des großen Talente Humor. Ceará hat viele Strände haben die Jericoacoara, Futuro Strand hervorgehoben, Strand Canoa Quebrada, Cumbuco Strand, Strand Flecheiras, Morro Branco Strand, Strand von Ponta Grossa und der Strand Porto das Dunas, wo befindet sich der Beach Park, einer der größten Wasserparks in Lateinamerika. Einige der berühmten Offenbarungen Ceará war Chico Anysio, Renato Aragão, Tom Cavalcante, und ist auch Rachel Land Queiroz, Dom Helder Camara, Padre Cicero und andere große Namen Brasilien. Einer der großen Symbole der Ceará Kultur ist das Floß, Boot aus Holz und von handwerklichen Fischern genutzt. Einige traditionelle Feste in den Staat sind die Fräulein Ceará, Cine Ceará, die eine der wichtigsten Filmfestivals in Brasilien, Fortal micareta und Ceará Musik mit nationalen und internationalen Bands ist. Die größte religiöse Fest ist der Juni-Festival, das im Juli stattfindet. Der musikalische Rhythmus, in Ceará wiegt ist der Tanz, wie die traditionelle Forró Meter hohen Berg, und der Ballon, wodurch Humberto Teixeira und Luiz Gonzaga. Andere berühmte Musikrichtungen und Traditionen in den Staat sind die seresteiros und Repentistas. In Städten wie Massapé, Russisch, Leftover, Camocim und Aracati, kann man die Körbe, Hüte und geflochtenen Stroh von Reben, Bambus und Carnaubawachs gemacht, in verschiedenen Formen und Designs. Diese Schiffe sind in Ceará beliebt. Die Ceará typische Gerichte sind Schweinefleisch, Huhn und Rindfleisch, mit Reis und Bohnen und zusammen gekocht, zahlt sich aus dem berühmten Ballon Gericht von zwei. Neben ihm sind andere Gerichte auch in der Region als sarapatel, sarrabulho, buchada, tack, Corned Beef und panelada bekannt.