Blog

Das Schreiben der Royal Road

Gehört ich habe das Drehbuch der Estrada Real in Minas Gerais in der Region? Lesen Sie unseren Beitrag und erfüllen Sie diese schönen touristischen Reiseroute.

Drehbuch der Koenigsstrasse

Wie über das Essen eine typische Rolle von Käse und nehmen Sie diese mit frischem Kaffee, das gerade verabschiedet wurde, trifft einen Chat mit den Bergleuten empfänglich über die Geschichten und Geschichten der Region? Nun, wenn Sie diese Kombination genossen und hielt meinen Mund Wasser nur zu lesen über diese Köstlichkeiten von Minas Gerais, Du wirst wissen, unser Tipp heute: die Royal Road.

Eine kleine Geschichte der Koenigsstrasse

In der Kolonialzeit, um die Bewegungen von Gold-und Diamantenminen wurden extrahiert Land zu kontrollieren, hat die portugiesische Krone in Besitz einigen Spuren, die wie die Royal Road bekannt wurde. Der Abschnitt besteht aus ca. 1.600 km Straßen, sowohl asphaltierte als Land-, und Wanderwege durch die schöne Landschaft. Es ist bemerkenswert, die die Royal Road umfasst, und Minas Gerais Staaten São Paulo und Rio de Janeiro.

Zur Erhaltung und Förderung der Schönheit der Königsstraße wurde 1999 das Royal Institute Straße erstellt. Die Institution ist für die Pflege und die Erhaltung der Schaltung, die nun als größte touristische Route in Brasilien bekannt ist, von Touristen aus der ganzen Welt besucht verantwortlich. Sie müssen diese Pfade zu besuchen und kennen die Geschichte, die Kultur und die Bräuche dieser Region!

Darüber hinaus sind mehrere Dinge, Teil dieser Reise, wie Ökotourismus, einschließlich Loipen, Wandern, Reiten und mehr, Extremsportarten, regionale Küche und viele atemberaubende Landschaften.

War neugierig auf die Königsstraße und seiner natürlichen, historischen und kulturellen Reize wissen? Dann schauen Sie sich weitere Details über diese Wege von Einwanderern in der brasilianischen Kolonialzeit übernommen.

Alten Pfad der Estrada Real

Es begann mit der Old Way, zwischen den Städten von Paraty (RJ) Vila Rica - Aktuelle Ouro Preto (MG). Diese Strecke ist ca. 710 km und umfasst 29 Städte und Landkreise in 27 Abschnitte der Route. Unter den Städten und Gemeinden sind Paraty, Cunha, Guaratinguetá, Vila Embaú, Passa Quatro, Itanhandu, Itamonte, Pouso Alto, São Lourenço, Caxambu, Cruzília, Traituba, Gargoyles, Kapelle Bag, Caquende, São Sebastião da Vitoria, San Joao del Rei , Tiradentes , Wiesen, Golden Pond, Casa Grande, Entre Rios de Minas, São Brás Suaçuí, Pequeri, Congonhas, Lobo Milch, Santo Antônio do Leite, Glaura und Ouro Preto.

In der alten Weise, markieren Sie einige Dinge, die Sie nicht versäumen zu wissen! Sie sind die Fahrt mit der Maria Rauch - von Tiradentes nach São João del Rei, Ouro Preto und Mariana - über den Parque das Águas de São Lourenço und Caxambu.

Paraty und Ouro Preto

Die beiden berühmtesten Städte der Route sind Paraty und Ouro Preto. Paraty ist für seine Küstenlandschaft bekannt, Wasserfälle, Wanderwege, Stills, Bars, Studios, neben vielen anderen Dingen - wie dem Puppentheater, von "Geschichtenerzähler"-Gruppe, die seit 1981 in der Stadt präsentiert.

Haben die Stadt Ouro Preto verzaubert von schönen Gebäuden aus der Kolonialzeit und ihre Barockkunst, die neben Museen, Theatern, Universitäten, gute Restaurants und bekannten Festivals.

Neuen Pfad der Estrada Real

Wie der Name schon sagt, ist die neue Art der neueste Weg der Royal Road und eine Alternative für einfachen Zugriff auf die alte Weise. Mehr als 515 km der Strecke ist möglich, Städte und 19 Gemeinden kennen, für 18 Abschnitte.

Städte und Gemeinden, die Teil dieser Reise sind Ouro Preto, New Pomona, Kalifornien Itatiaia, Weißgold, Hafizabad, Queluzito, Carandaí Ressaquinha, Barbacena, Antônio Carlos Santos Dumont, der Ewbank Hall, Juiz de Fora, Matias Barbosa, Monte Serrat, Paraíba do Sul, Porto und Estrela Petropolis.

Auf der Strecke New Path bewirtschaftet Santana Hills und dem Imperial Museum in Petropolis Skripte sind unübersehbar. Zusätzlich haben die Städte von New Lavras Stadtteil Ouro Preto, und Juiz de Fora auch verdienen Erwähnung.

Lavras Novas und Juiz De Fora

Mit seiner charmanten Straßen und schöne Stücke von Kunsthandwerk von den Einheimischen gemacht, New Lavras überrascht Besucher, die Öko-und Extremsportarten genießen wollen, ist aber auch ideal für Touristen, die einen ruhigen Platz zum Ausruhen.

Die Stadt Juiz de Fora zieht neue Bewohner und Besucher für die gute Lebensqualität-Index, die Sehenswürdigkeiten wie Museen, Observatorien, Theater und auch der Praxis der Sportarten wie Abseilen, Fallschirmspringen, Rafting, unter anderem.

Der Diamant-Pfad der Estrada Real

Um die Gewinnung von Diamanten erkunden erstellt der Weg der Diamanten. Sind 395 km inmitten von Landschaften des Espinhaço und auf diese Weise können Touristen 19 Städte und Kreise treffen, für 18 Abschnitte.

Ouro Preto, Mariana Camargo, Santa Rita Durão, Catas Altas, Santa Barbara, Baron Cocais, Cocais, Bom Jesus do Amparo, Ipoema, Itambé do Mato Dentro, Morro do Pilar, Conceição do Mato Dentro, St. Anthony Norden (Tapera ), Itapanhoacanga, Alvorada de Minas Serro, São Gonçalo do Rio das Pedras und Diamantina sind die Städte und Landkreise, die den Weg zu machen.

Möchten Sie wissen, was sind die Punkte, die Sie besuchen sollten? Der Wasserfall Tray - die 273 Meter hat - und der Nationalpark der Serra do Cipo , sowie die Städte Catas Altas und Diamantina, die auch verdienen Erwähnung.

Diamantina und Catas Altas

Für diejenigen, die die Ruhe der Bergarbeiter im Inneren zu genießen, ist das ein guter Tipp Stadt Catas Altas , mit ca. 5.500 Einwohnern. Wichtig ist, dass die Touristenstadt eine gute Option für diejenigen, die Öko-Touren gerne und probieren Sie die typischen Gerichte Bergleute. Es ist möglich, zum Beispiel, erleben Sie eine in der Region produziert guten Wein und Trauben können Makel basieren!

Die Stadt Diamantina mit dem Titel UNESCO Weltkulturerbe, ist eines der berühmtesten historischen Städte in Brasilien. Die Musikalität seiner Menschen ist eines seiner wichtigsten Merkmale. Es ist bemerkenswert, dass der Samstag Abend Serenaden zusammen Bewohner und Besucher in der Quitanda Street.

Pfad der späteren Koenigsstrasse

Eine weitere alternative Route, die erstellt wurde, ist der Weg des Sabarabuçu, sich zwischen dem alten Weg und dem Weg der Diamanten, strategisch für die Serra da Piedade liegt - früher als Spitzen Sabarabuçu bekannt. Eine merkwürdige Punkt ist die Reflexion des Sonnenlichts auf dem Berggipfel, die die Phantasie der Pioniere gerührt, so dass sie glauben, dass Gold schimmernden Glanz, wenn es in Wirklichkeit war Eisenerz.

Die Strecke verfügt über 160 Meilen und hat sechs Abschnitte, die durch sieben Städte und Kreise: Cocais, Caeté, Sabara, Raposos, Honorio Bicalho, Vor-und Glaura. Die Kirche von O in der Stadt Sabara und Heiligtum Unserer Lieben Frau der Barmherzigkeit in Caeté gibt zwei tolle Vorschläge zum Stoppen diesen Weg. Darüber hinaus werden die Städte und Sabara Caeté auch hervorgehoben, aus anderen Gründen.

Sabará, Caeté

In der Nähe der Landeshauptstadt, ist Sabara viel besucht Karwoche für die religiösen Aktivitäten der Stadt. Die regionalen Kirchen, das sich darin, dass der Muttergottes vom Rosenkranz der Schwarzen, die in der offen ist, mit Wänden aus Stein. Eine weitere Attraktion ist der ora-pro-nobis, eine typische Gemüse Region.

Caeté am Fuße der Serra da Piedade, die Erhaltung des architektonischen Kulturerbes und hat viele Sehenswürdigkeiten wie das Museu da Cachaça, typisches Getränk von Minas Gerais, und der Ema Canela Park mit über 500 Hektar unberührter Natur und voller Attraktionen Radikale.

Nun, da Sie ein wenig mehr über die Estrada Echt gelernt haben, wie über die Vorbereitung Ihrer Rucksack, sammeln Sie Ihre Freunde und Ihre Familie, um alle diese Straßen, wo die Pioniere trotzten unserem Land zu genießen?

Ein weiterer Tipp ist, dass in der Royal Road Website finden Sie auch viele Tipps zu den Signalwegen, Rundreisen, und wird die Reisetagebuch von jemandem, der es durchgemacht hat, zu erfüllen. Darüber hinaus haben Sie Zugriff auf alle planilhados Roadmaps und sehr detaillierte Informationen, ein superajuda für Abenteurer, die den Weg machen wird.

Das Skript Buch Herbergen in Städten, die von der Estrada Real schneidenbesser nutzen:

- Unterkünfte in Ouro Preto

- Unterkünfte in New Lavras

- Bed and Catas Altas

- Bed and Diamantina

- Bed and Sabara

- Bed and Caeté

Also, was ist ihre Art, Stadt oder bevorzugten Real Straßenrand Inn? Sagen Sie uns in den Kommentaren! Für diejenigen, die erreicht haben werden diese Straßen auch Wert sind, geteilt Ihre Tipps, ich bin mir sicher sehr nützlich für zukünftige Reisende!

Foto: http://www.institutoestradareal.com.br/

Schreibe einen Kommentar ...