Blog

Campos do Jordão Führer

Eine der beliebtesten Winterurlaubsziele in Brasilien, Campos do Jordão hat so viele Reize, dass es kein Wunder ist, die Kurznamen und liebevolle Aufgaben als "brasilianische Schweiz", "beste Klima der Welt" und "Zauberberg" erhält. Sehen Sie sich diese Anleitung, Tipps Lage von Campos do Jordao, Klima, Sehenswürdigkeiten, Sehenswürdigkeiten , als zu gehen und vieles mehr auf der Mini Campos do Jordão zu führen! Viel Spaß beim Lesen!

Jordan Bereichen Geografie und Lage

Man kann nicht von Campos do Jordão sprechen geschweige denn Höhe. Das Hotel liegt in der Gebirgsstrecke (São Paulo), wird seinen Sitz 1628 Meter über dem Meeresspiegel und ist damit der höchstgelegene Gemeinde des Landes. Die Entfernung von São Paulo ist 167 km, 303 km von Rio de Janeiro und 477 km von Belo Horizonte. Die Stadt hat eine Fläche von 290 km² und eine Bevölkerung von 50.541 Einwohnern.

Die Campos do Jordão Klima gilt als einer der besten in Brasilien bekannt. Der Sommer bietet warmen Temperaturen und viel Sonnenschein, und im Winter die Temperaturen fallen, negativ zu sein, und die Durchschnittstemperatur für das Jahr im Bereich von 13 C. Die Sonne in fast allen Jahreszeiten vorhanden ist. Der Jordan Campos Klima als Berg tropischen oder gemäßigten regen eingestuft und verfügt über vier gut definierte Jahreszeiten. Der Hauptfluss der Stadt ist der Capivari.

Die Art der Vegetation der Region ist die Landschaft und den Wald. Die natürliche Landschaft von Campos do Jordão ist von Wäldern von Araucaria Kiefern, Wasserfall und bizarre Felsformationen gebildet. Stamm des Steins zum Beispiel beeindruckende 1950 Meter hoch und ist eine der größten Touristenattraktionen der Region.

führen Feld von jordan-Stein-bau

Foto: https://vanderdissenha.wordpress.com

Einige von Campos do Jordão Geschichte

-Feld-guide-Jordan-Straße-Schiene

Foto: http://camaracamposdojordao.sp.gov.br/

Der Name der Stadt ist der Nachname seines Besitzers: Brigadier Manoel Rodrigues Jordanien, einem der größten Grundbesitzer des Imperiums Ära, ein Mitglied der Provisorischen Regierung und Leiter des Treasury der Provinz von São Paulo. Ignatius Caetano Vieira de Carvalho: Das Land wurde ihm im Jahr 1823 von den Erben des Mannes, der brannte verpfändet. Brigadier später kaufte schließlich die Landbewilligung in der Nähe der Weihnachtszeit, und dann wurde der Ort als Weihnachten Bauernhöfe bekannt.

Im Laufe der Zeit begann, die sich auf lokaler wie die Jordan Farms Felder. Seine Erben, die wiederum nach seinem Tod zerstückelt das Eigentum und verkaufte es in Teilen an mehreren Eigentümern. Einer von ihnen war Mateus da Costa Pinto, der 29. April 1874, haben einige Bereiche in der Nähe von Rio Imbiri und das ist das offizielle Datum der Stadtgründung.

Interessant ist, dass aufgrund seiner Höhenlage und des Klimas, wurde Jordan Fields ein Zentrum zur Behandlung von Lungenerkrankungen in den 20er Jahren begann, baute Sanatorien, die Patienten aus dem ganzen Land zu gewinnen, um die Reinheit der Luft und Sonnenlicht zu heilen. Bis in die 1940er Jahre hatte der Bereich 14 Sanatorien. In der Mitte der 30er Jahre begann die Stadt, in touristischen Zentrum mit dem Weggang von den wohlhabenden Bewohner von Sao Paulo auf der Suche nach dem Klima und der Natur zu machen.

Ferienwohnungen gebaut worden und das Gesicht der Stadt langsam verändernden wurde. Waren die ersten exklusiven Hotels für Touristen. Die Eisenbahn Campos do Jordão, zum Beispiel, dass die zuvor diente dazu, die Patienten aus anderen Städten zu transportieren, wurde ein Transportmittel Luxus touristische Züge zu werden. Somit ist die Stadt hat sich verändert, bis es eines der größten Touristenzentren in Brasilien wurde.

Fakten über Campos Do Jordao

Führungsfeld-of-jordan-Schokolade

 

Foto: https://oitinerante.wordpress.com

Campos do Jordão hat den Titel des Climate Resort, vom Staat São Paulo den Städten, die Besonderheiten gesetzlich festgelegt haben, gewährt. Das milde Bergklima, die unberührte Natur, die Schönheit der Natur und Erholungsmöglichkeiten im Freien sind nur einige der Elemente, die Jordan Fields den Titel gewinnen werden. Damit erhält sie auch staatliche Mittel gezielt für die Förderung des regionalen Tourismus. Die Stadt ist auch ein Umweltschutzgebiet seit 1984. Im Jahr 1957, der Klimatologie des Kongresses in Paris, das Campos do Jordão Klima wurde als das beste in der Welt.

Tourismus einen Anteil von 80% der Wirtschaftstätigkeit der Stadt und in der Hochsaison - Juni und Juli - erhält in der Regel 1 Million Besucher. Campos Do Jordao, einschließlich, des brasilianischen begehrtesten Reiseziel im Winter. Es hat zahlreiche und schöne Sehenswürdigkeiten und reichlich Essen und Balladen .

Aber nicht nur das Resort Tour leben: stricken, Handwerk, Essen und Schokoladenproduktion auch dazu beitragen, Reichtum zu produzieren. Also, wenn Sie Ihren Besuch, ein Auge in mehreren Geschäften lokal Pralinen und frönen produziert. Seien Sie sicher, auch zu einem gewissen Strickladen (zu viele) und genießen Sie das Handwerk der Region.

Kurz gesagt, Campos do Jordão ist zweifellos ein ganz besonderer Ort, wo es nicht an das, was zu sehen und zu tun . Aufgrund seiner Geschichte als für sein Klima mehr als perfekt, es ist erstaunlich, wie Menschen sich verlieben sofort die Stadt und machen es zu einem Ziel, dass in den Urlaub oder sogar eine bloße Wochenende. Durch die Wunder der eine der schönsten Städte in Brasilien gesetzt werden und genießen Sie die Tipps von unserem Führer. Anteil in den Kommentaren Ihre Gedanken und Tipps, spezielle Felder!

Foto Cover: http://www.metro.tur.br/

Schreibe einen Kommentar ...