Blog

Führer von Caldas Novas

Bekannt als die größte hydrothermalen Resorts der Welt, ist diese kleine Stadt zu einem der größten touristischen Destinationen in das Innere des Landes geworden. Mit einer großen Auswahl von Hotels und Unterkünften treffen Tausende von Besuchern pro Jahr ist Caldas Novas gewidmet, für die Erhaltung der natürlichen Ressourcen, Besuchern ein unvergessliches Erlebnis in den berühmten Quellen Heilbad im 18. Jahrhundert entdeckt. Unser Guide von Caldas Novaspost sehen.

Führer von Caldas Novas

Caldas Novas befindet sich im Bundesstaat Goiás in Goiânia 165 km von der Hauptstadt. Die Bevölkerung der Stadt war 79.705 Einwohner und eine Fläche von 1.595 km2. Es wäre eine kleine und ruhige Stadt, wenn es nicht für seine thermal-Wasser-Quellen, die fast 1 Million pro Jahr Touristen. Caldas Novas haben mehr als 80 aktive Brunnen, und die Wassertemperatur schwankt zwischen 30 º c und 58 C.

Die Hochsaison in Caldas Novas tritt im Winter, besonders im Juli. Niedrige Temperaturen ziehen Touristen an, die versuchen, im warmen Wasser zu Baden. Das Klima ist tropisch mit Trockenzeit eingestuft, IE ist sehr trocken, im Winter und regnerischen Sommer. Die Temperatur ist im allgemeinen mild, mit einem Durchschnitt von 75 Grad. Auch in den kälteren Monaten fällt Temperaturen wirklich wie in anderen Regionen des Landes. In der Tat kann das Maximum im Winter 28 ° C tagsüber erreichen, weil in der Regel der Himmel offen ist. Der Niederschlag wird mit der Ankunft des Frühlings und Sommer erhöht. Im Herbst gibt es eine höhere Möglichkeit der Regen.

Geschichte von Caldas Novas

Die Stadt Caldas Novas von Bartolomeu Bueno da Silva im Jahre 1772, entdeckt bei der Suche nach Gold. Schließlich stolpern auf die Thermalwasser-Quellen, die zur Zeit nur von einheimischen Bewohner der Region, die Indianer verwendet. Allerdings war die erste Person in der Stadt niederzulassen Martinho Coelho de Siqueira, ein Prospector aus São Paulo.

Caldas Novas angezogen Einwohner, Golds Reichtum zu suchen und aufgrund der Quellen. Die verheirateten wurden an den Ufern des Córrego NS Lavras gebaut. Das offizielle Datum der Gründung der Stadt ist der 21. Oktober 1911 – bis dann hieß Caldas Novas von Santa Cruz, als er seine politischen Autonomie von Vila Bela de Morrinhos kam.

Martinho Coelho gab Start für den Bau von Badewannen, die aus dem Stein für die Nutzung der hydrothermalen Quellen. Der Ruhm der therapeutischen Nutzen des Wassers setzte sich bereits Pel-Region, zieht mehrere Bewohner der Gegend, die Behandlung oder Linderung für Beschwerden wie Rheuma und Asthma versuchten.

So waren seit der Entdeckung von Caldas Novas durch seine frühen Pioniere, die heißen Quellen bereits Stange Anziehungspunkt für Bewohner der Region waren die Vorteile von Fett in diesen Gewässern. Ein langer Weg wurde die Stadt die größte hydrothermalen Resorts der Welt

aguas-termais

Foto: http://www.clickgratis.com.br/

Hydrothermale in Caldas Novas

Heißer Frühling ist nichts anderes als der Notstand zur Wasseroberfläche mit hoher Temperatur, in der Regel ein paar Grad über der Körpertemperatur. Seine Herkunft ist das Ergebnis eines Prozesses, der heute bereits studierte bekannt und ist seit vielen Jahren hat das Thema von vielen Mythen und Aberglauben Was sind nicht Mythen ihre vielen therapeutischen Eigenschaften. D.h. zu Caldas Novas, Sie nicht nur viel Spaß , sondern auch Pause endet kümmert sich um Ihre Gesundheit. 

  • Ursprung der hydrothermalen

 Der Vorgang ist sehr einfach: Regenwasser fließt auf die Erde durch Risse und Fissuren. Jede 33 Fuß tief, erhöht die Wassertemperatur 1° c. Das Wasser wird in unterirdische Vorratsbehälter, die durchschnittlich bis 1.500 Meter Tiefe sind fest und gewinnt auch Druck und Temperatur durch Wärme von den Felsen.

Dieser Druck verursacht, wenn es ein Pfad, wie große Risse zwischen den Felsen, She Gets ziemlich schnell an die Erdoberfläche. Auf diese Weise können sie nicht verlieren viel Wärme und warm, hydrothermale Quellen bilden.

  • Vorteile des Thermalwassers

Da das antike Griechenland-Eintauchen in die Bäder musste Thermalbad therapeutische Ziel. Die therapeutischen Eigenschaften dieser Gewässer sind zurückzuführen auf seine chemische Zusammensetzung: für den Aufenthalt in Kontakt mit den Felsen der tieferen Schichten, absorbierende Gase, Mineralsalze und sogenannten Spurenelemente (Elemente, dass alle am Leben haben in geringer Konzentration und gelten als grundlegend für seine Existenz) enden. Die meisten Vorteil Baden in diesen Gewässern ist, dass sie die Blutzirkulation verbessern und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen und können Schmerzen lindern. Darüber hinaus verbessert die Symptome von Krankheiten der Haut, regt den Stoffwechsel, hat antiallergische Wirkung (gut für Menschen mit allergischen Erkrankungen und Bronchitis) und hilft die Symptome von jemandem, der chronische Rheuma hat.

 aguas

http://ecoviagem.uol.com.br/

Bei der Planung Ihrer Reise nach Caldas Novas vorzubereiten – und sie auch im Wasser haben eine Menge Spaß parkt und erfüllen die berühmten hydrothermale, wunderschöne Sehenswürdigkeiten und die Gastronomie der Goías – sorgen für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Besser als das!

Linken Caldas Novas. Haben Sie eine gute Reise!

Titelbild: www.partiuviagens.com.br

Schreibe einen Kommentar ...