Blog

Führer von Búzios – RJ

Als das Saint Tropez Brasiliens, in Anlehnung an den französischen Badeort berühmt und chic , der Strand von Armação Dos Búzios in Rio De Janeiro für alle heißt nur für Búzios. Der Halbinsel wo liegt ist weltweit bekannt und Anträge, die der Küste von Rio De Janeiro und der Hauptstadt kennen. Seine Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten einen Besuch Wert.

Überprüfen Sie heraus den Führer von Búzios, die speziell für Sie Ihren Aufenthalt mit einem Hauch von Geschichte optimal vorbereitet, wann Sie gehen, wie man hinkommt, wo Sie wohnen, Essen oder viel Spaß!

Geographie und Lage von Strand von Búzios

Die Stadt von Armação Dos Búzios, in der Region der Seen befindet sich im Bundesstaat Rio de Janeiro und liegt knapp über 170 km von Rio De Janeiro. Zu westlich von Cabo Frio ist eines der wichtigsten brasilianischen touristischen Routen mit sehr angenehmen Klima ganzjährig.

Gelegen auf einer Halbinsel der abgeschnittenen Küstenlinie von Rio de Janeiro, hat wenig mehr als 8 km lang und gliedert sich in 23 verschiedenen Stränden. Einige gebadet durch kälteres Wasser, wegen der Corretes vom Südpol, andere mit warmen Wasser, die Meeresströmungen aus Ecuador erhalten.

Das ganze, sind fünf Meilen von Stränden, den meisten bekannt: Brava, Bullauge, Manguinhos, Staffelei, Hufeisen, Knochen, Tortoise... jeder mit seinen eigenen Eigenschaften und Naturschönheiten.

Die Felsformation der Halbinsel ist sehr alt, mit Bildung von rund 520 Millionen Jahren. Die Region gilt die Brasilianische Himalaya, weil seine geologische Formation, der höchste Berg der Welt ähnelt.

buzios

Foto: revistaexclusive.com.br

Eine kleine Geschichte von Armação Dos Búzios

Seit dem Jahr 1000, in erster Linie für Indianer, anlässlich der Ankunft der ersten Entdecker in Brasilien die Region von native waren bewohnt wurde aufgefüllt. Diese fuhr dann fort, Leben intensiv mit der französischen Korsaren, wer in der Region ging um Pau Brasil und Pfeffer zu kaufen. Einer der Strände, die so genannte Karavellen, erhielt seinen Namen, denn es der Ort war, wo Amerigo Vespucci im Jahre 1503 angedockt.

17 Jahrhundert kommt der Name von einem anderen Strand auf der Halbinsel: João Fernandes, der verurteilt wurde, sterben in den Kofferraum für das Verbot der Fischerei in der Bucht von Búzios verletzt haben. Diese einfache Tätigkeit wurde verboten, so dass die Region selbst nicht erhalten könnte.

 pesacdores

Foto: www.visaolaflora.com.br

Entstehung der Stadt von Armação Dos Búzios

Die Herkunft des Namens der Stadt ist umstritten. Es ist möglich, dass das Fischerdorf begonnen, haben diesen Namen als der Ort, wo Schiffe scheiterte, Wal-Fischer. Die Version mit mehr Kredit ist aufgrund der Tatsache, dass die Halbinsel hängen von der Menge der Muscheln in seinen Sand, die portugiesischen Kolonisten von Búzios nannten.

Die Region besetzt von Indianern, Jesuiten und Farmen mit Sklavenarbeit erhielt endgültigen Beilegung von 1750 bis 1870. Mit dem Ende der Sklaverei im Jahre 1888, begann das Gebiet in den Gemeinden organisiert werden, mit der großen Vielfalt der Herkunft: Portugiesisch, schwarze, einheimische und Ausländer Montage Residenz, angezogen von der natürlichen Schönheit der Halbinsel.

Armação Dos Búzios wurde die Gemeinde im Jahr 1996.

concha

Foto: www.astrocentro.com

Buzios, vor dem Tourismus

Nach der Entstehung der Stadt wurde der Strand wichtiger Punkt für die Jagd von Walen und Ölförderung, ein wichtiges Element für die städtische Beleuchtung. Die Knochen der Wale gefangen und geschlachtet wurden in Ossos Strand begraben.

Bereits in den 30 ein Ausländer war verantwortlich für die Entwicklung der lokalen Wirtschaft: Eugene Honold erwarb das Land in der Region für den Anbau von Bananen für den Export. Aber die Produktion wird nicht florierte: ein Feuer zerstörte das Bananen-Feld, und er ging weg von der Szene. Zwei Jahrzehnte später, seine Erben ein Unternehmen gegründet und initiiert die Erhaltung von alten Gebäuden, mit der Absicht, Anziehungspunkt für Touristen.

Der Ruhm von Búzios

Nichts war so wichtig, die internationale Bekanntheit von Buzios Beach als die Anwesenheit der französischen Schauspielerin Brigitte Bardot zu nutzen. Großes Sex-Symbol der Jahre 50 und 60, wurde weltweit bekannt, nach Stern in der Film- und Gott erschuf die Frau... Von dann an, war wohin er ging, seine Anwesenheit Grund zur Hysterie.

Und es war nicht anders, als Bardot in Buzios, 1962, auf Einladung von einem russischen Freund, UN-Vertreter in Rio De Janeiro ankam. Die Stadt, die Touristen zum Urlaub in die 50 erhalten weiterging, stellte sich die weltweite Aufmerksamkeit mit der Anwesenheit des Sterns. Viele Fotografen kam nach der Ankunft der französischen brasilianischen Heiligtum zu registrieren.

Das Vorhandensein der Schauspielerin in der Stadt kann in verschiedenen Punkten des Interesses wie die Orla Bardot und die berühmte Statue der Schauspielerin wahrgenommen werden.

Es zeigt nur was ein Tourist für Buzios ist nicht nur für diejenigen, die den Strand nicht mögen, denn die Stadt von allem ein bisschen bietet. Schöne Landschaft, viel Geschichte und Abenteuer kann Bestandteil der Kräfteverhältnisse wer den Ort für den Urlaub wählt. Das Reiseziel gehört auch gute Möglichkeiten der Gasthöfe; gute Restaurants; Strände zum entspannen oder Sport;verschiedene Aktivitäten für diejenigen, die für Ökotourismus und jede Menge Ballade.

brigitte-bardot-e-bob-certa

Foto: http://www.heloisatolipan.com.br/

Mit soviel Informationen nicht keine Ausreden mehr planen Sie Ihre nächste Reise nach Búzios, wahr?

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar ...